Solarenergie ist die Umwandlung von Energie aus Sonnenlicht in Elektrizität, entweder direkt mit Photovoltaik (PV), indirekt mit konzentrierter Solarenergie oder in Kombination. Konzentrierte Solarstromanlagen verwenden Linsen oder Spiegel und Tracking-Systeme, um eine große Fläche von Sonnenlicht in einen kleinen Strahl zu fokussieren. Fotovoltaische Zellen wandeln Licht durch den photovoltaischen Effekt in elektrischen Strom um. Die Photovoltaik wurde zunächst ausschließlich als Stromquelle für kleine und mittelgroße Anwendungen genutzt, vom Rechenwerk mit einer einzigen Solarzelle bis hin zu abgelegenen Wohnhäusern, die von einer netzunabhängigen PV-Anlage auf dem Dach versorgt werden. Kommerzielle konzentrierte Solarkraftwerke wurden zuerst in den 1980er Jahren entwickelt.